Startseite Unser Verein Unser Dorf Berichte Fussballsparte Förderkreis für den MSV Gymnastiksparte Bildergalerie Nachrichten

Nachrichten:



Themen:
Tagesschau
Heute-Nachrichten
Sport allgemein
Eintracht BS
VfL Wolfsburg
Bundesliga News
Bundesliga Liveticker
2. Bundesliga News
2. Liga Liveticker
3. Liga News
3. Liga Liveticker
Frauenfussball


Allgemein:
Besucherstatistik
Meinkot Klopapier TV
Downloads
Müllabfuhrkalender
Sitemap
Datenschutz
Impressum - Kontakt


Frauenfussball

Frauenfußball-Weltrekord: Über 60.000 bei Atletico - Barça

In vielen Stadien sind über 60.000 Zuschauer bei einem Ligaspiel keine Seltenheit - für den Frauenfußball ist eine derartige Resonanz aber ein Meilenstein. Die Partie zwischen Atletico Madrid und dem FC Barcelona setzte eine neue Bestmarke. Der Rekord bei einem Frauen-Länderspiel liegt allerdings deutlich höher.

VfL auf Kurs, FCB arbeitet am Torverhältnis

In der Frauen-Bundesliga liefern sich der VfL Wolfsburg und der FC Bayern München ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Während die Wölfinnen in Freiburg nur knapp gewinnen konnten, taten die punktgleichen Bayern gegen Potsdam etwas für ihr Torverhältnis. Bereits am Freitag gewann die SGS Essen trotz zwischenzeitlicher 3:0-Führung letztlich nur knapp gegen den 1. FFC Frankfurt.

Gipfeltreffen im Pokal: Bayern erwartet Wolfsburg

Im Mai 2018 standen sich der VfL Wolfsburg und der FC Bayern im DFB-Pokalfinale der Frauen gegenüber, mit dem glücklicheren Ende für die Niedersächsinnen. Nun kommt es 2019 schon eine Runde früher zum direkten Duell der beiden dominierenden Teams im deutschen Frauen-Fußball, wie die Auslosung am Donnerstag ergab.

WM 2023: Sechs Nationen zeigen Interesse

Ab Anfang Juni steht die achte Weltmeisterschaft der Frauen auf dem Programm, in Frankreich kämpfen 24 Nationen um den begehrten Pokal. Das Turnier ist noch nicht gespielt, da wirft die WM 2023 schon ihre Schatten voraus. Sechs Länder bewerben sich um die Ausrichtung der Titelkämpfe. Auch für die WM 2027 gibt es schon Bewerber.

Popp eröffnet bei Wolfsburgs klarem Sieg

Der VfL Wolfsburg hat ungefährdet das Pokal-Halbfinale erreicht: Beim klaren 4:0 der Wölfinnen gegen Potsdam brachte Nationalmannschaft-Kapitänin Alexandra Popp ihre Farben mit einem Doppelpack auf Kurs. Auch Freiburg zog deutlich in die nächste Runde ein.

Bayern ohne Mühe - Hoffenheim gewinnt 7:1

Im deutschen Frauenfußball machen der VfL Wolfsburg und der FC Bayern München seit 2014 alle Titel unter sich aus. Auch in dieser Saison stehen beide Mannschaften in der Bundesliga punktgleich an der Spitze. Im DFB-Pokal-Viertelfinale gab sich der FCB gegen Frankfurt keine Blöße, Potsdam fordert am Mittwoch den VfL.

Voss-Tecklenburg nach Debüt: "Eine gute Basis"

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ist mit einem Achtungserfolg ins Jahr 2019 gestartet: Nach dem 1:0 gegen Frankreich sah Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg durchaus Punkte, auf die sich aufbauen lässt.

Blässe verlängert in Wolfsburg

Anna Blässe hat ihren Vertrag beim VfL Wolfsburg vorzeitig verlängert - und bezeichnete dies als "Liebeserklärung" an die Niedersachsen.

Der Fahrplan der DFB-Frauen bis zur WM in Frankreich

Der Fahrplan der DFB-Auswahl bis zur Weltmeisterschaft in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli)...

Remis im Verfolgerduell - Freiburg schießt Duisburg ab

Das Verfolgerduell am 15. Spieltag der Frauen-Bundesliga zwischen Turbine Potsdam und der SGS Essen endete mit einem Remis. Freiburg feierte in Duisburg einen Kantersieg, Leverkusen hatte im Westduell gegen Gladbach keine Mühe. Am Sonntag ist das Topduo VfL Wolfsburg (gegen Werder Bremen) und Bayern München (in Hoffenheim) gefordert.

Anhaltende Knieprobleme: Behringer beendet Karriere

Im Sommer ist Schluss: Melanie Behringer beendet wegen anhaltenden Knieproblemen ihre Karriere. In dieser Spielzeit kam die Mittelfeldspielerin, die in ihrer Laufbahn etliche Titel einfuhr, noch gar nicht zum Einsatz.

Machbare Quali-Gruppe für deutsches Frauenteam

Die UEFA hat am Nachmitttag die Qualifikations-Gruppen für die Frauen-Europameisterschaft 2021 in England ausgelost. Demnach trifft das deutsche Team in Gruppe I auf die Ukraine, Irland, Griechenland und Montenegro. Die Qualifikation startet Ende August dieses Jahres und endet im September 2020.

Nationalspielerin Huth verstärkt die Wölfinnen

Die Kaderplanung des VfL Wolfsburg für die kommende Saison schreitet weiter voran: Am Mittwoch gaben die Wölfinnen die Verpflichtung von Svenja Huth bekannt. Die deutsche Nationalspielerin unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2022.

Harder verlängert in Wolfsburg vorzeitig bis 2021

Wichtige Personalie beim VfL Wolfsburg kurz vor dem anstehenden Topspiel der Frauen-Bundesliga beim FC Bayern München am Sonntag (15 Uhr): Pernille Harder hat ihren im Sommer 2020 auslaufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr verlängert.

Potsdam siegt turbulent - Frankfurt mit Start-Ziel-Sieg

Bevor in der kommenden Woche der reguläre Ligabetrieb wieder startet, haben in der Frauen-Bundesliga vier Vereine vorzeitig ihre Winterpause beendet: Hoffenheim und Frankfurt, sowie San und Potsdam standen sich in Nachholspielen gegenüber. Dabei verkürzte Potsdam mit einem 3:2-Erfolg den Rückstand auf die zweitplatzieren Bayern, während Frankfurt das Mittelfeld-Duell gegen Hoffenheim für sich entschied.

Trauer um Heidi Mohr

Die frühere Europameisterin und Europas "Fußballerin des Jahrhunderts" Heidi Mohr ist im Alter von 51 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Das teilte der DFB am Freitagabend offiziell mit. "Ich bin tief betroffen und sehr traurig. Heidi hat große Verdienste am Erfolg des Frauenfußballs, war dabei immer eine bescheidene, zurückhaltende und höfliche Person", sagte Hannelore Ratzeburg, DFB-Vizepräsidentin für Frauen- und Mädchenfußball.

Voss-Tecklenburg: "Ganz viel Hoffnung für die Zukunft"

Im Rahmen des Trainingslagers in Marbella hat sich Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg zur Zukunft der deutschen Nationalmannschaft geäußert - diese macht ihr durchaus Hoffnung.

Quelle: Kicker. de



_