Startseite Unser Verein Unser Dorf Berichte Fussballsparte Förderkreis für den MSV Gymnastiksparte Bildergalerie Nachrichten

Nachrichten:



Themen:
Tagesschau
Heute-Nachrichten
Sport allgemein
Eintracht BS
VfL Wolfsburg
Bundesliga News
Bundesliga Liveticker
2. Bundesliga News
2. Liga Liveticker
3. Liga News
3. Liga Liveticker
Frauenfussball


Allgemein:
Besucherstatistik
Meinkot Klopapier TV
Downloads
Müllabfuhrkalender
Sitemap
Datenschutz
Impressum - Kontakt


2. Bundesliga News

Aue-Coach Meyer: "Krüger ist eine Option"

13 erzielte Tore lautet die magere Bilanz von Erzgebirge Aue aus bisher 13 Spielen. Schon seit etlichen Spielzeiten ist eine geringe Trefferquote für die Veilchen gleichermaßen Programm - wie auch unter anderem ursächlich für fortwährenden Abstiegskampf.

FCN-Interesse an Schindler - Verlässt Nübel Schalke?

Wer wechselt wohin? Wer ist wo im Gespräch? Wer verlängert? In unserem Transferticker bleiben Sie auf dem Laufenden. Aktuell unter anderem im Fokus: Kingsley Schindler, Alexander Nübel und Landry Dimata.

Schuhen oder Lomb? Koschinat lässt Torwartfrage offen

Marcel Schuhen hat sich nach wochenlanger Pause zurückgemeldet - und so stellt sich beim SV Sandhausen wieder die Torwartfrage. Eine Entscheidung für das Spiel in Kiel ist noch nicht gefallen.

Schmidt erklärt: Darum läuft's beim FCH wieder

Der 1. FC Heidenheim hat trotz schwieriger Saison an Trainer Frank Schmidt festgehalten. Und dieser beweist aktuell, dass ein Trainerwechsel nicht immer vonnöten ist, um das Ruder herumzureißen. Schmidt erklärt, warum es bei den Brenzstädtern wieder läuft.

Träsch macht Fortschritte: "Der Ball ist schon dabei"

Ingolstadts Christian Träsch macht Fortschritte! Nach monatelanger Abstinenz ist bei einigen Übungen inzwischen der Ball dabei. Auch von Lucas Galvao und Tobias Schröck gibt es gute Nachrichten.

Bielefelder Duo steigt wieder ein

Arminia Bielefeld hat am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) das wichtige Heimspiel gegen den MSV Duisburg vor der Brust. Zwei Trainings-Rückkehrer könnten den Konkurrenzkampf im Kader schüren.

Modeste-Transfer: CAS-Drohung aus China lässt FC kalt

Das Störmanöver aus China, von wo sich der nunmehrige Ex-Verein von Anthony Modeste zu Wort meldete, trübte die Freude über die Rückkehr des Stürmers in Köln nur unwesentlich.

Davari: Bewährungschance endet mit Zwangspause

Am Freitag testete der MSV Duisburg im Rahmen der Länderspielpause gegen Drittliga-Tabellenführer VfL Osnabrück - mit einem abrupten und auch schmerzhaften Ende für Torhüter Daniel Divari. Am Samstag gab es Entwarnung. Abgesehen von der Davari-Blessur zeigte sich Trainer Torsten Lieberknecht zufrieden mit der Partie gegen die Lila-Weißen.

"Ärgerlich": Oennings Debüt ohne Happy End

Michael Oenning hat am Donnerstagnachmittag seinen Einstand als Trainer des 1. FC Magdeburg gegeben. Der Nachfolger von Jens Härtel stand im Testspiel gegen den Drittligisten Eintracht Braunschweig erstmals 90 Minuten an der Seitenlinie der Elbestädter. Nach dem Spiel zog er ein positives Fazit - ärgerte sich aber über den Ausgang der Partie.

SCP geht nächsten Schritt zur Ausgliederung

Der SC Paderborn 07 hat notwendige Unterlagen zur Ausgliederung des Profibereichs bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) eingereicht.

Fischer testet die zweite Reihe - Kroos-Comeback

Der 1. FC Union und Dynamo Dresden testeten am Donnerstag unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Das Spiel endete 1:1, Trainer Urs Fischer war mit der Leistung seiner B-Elf zufrieden, in der auch Felix Kroos über eine Stunde lang zum Zug kam.

"Halte es für umsetzbar": Gehaltsobergrenze beim HSV?

Mit einem breiten Grinsen im Gesicht durfte Sportvorstand Ralf Becker die Länderspielpause angehen: Der Hamburger SV grüßt nach 13 Spieltagen von der Tabellenspitze, seine viel diskutierte Entscheidung für Hannes Wolf hat sich bislang voll ausgezahlt. Auf der vereinseigenen Website bezog der 48-Jährige ausführlich Stellung.

Schmidt unzufrieden: "Das war heute zu wenig"

Durch sieben Spiele ohne Niederlage ist der 1. FC Heidenheim in der Zweitliga-Tabelle auf Rang sechs geklettert. In der Länderspielpause testeten die Schwaben am Donnerstag gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Trainer Frank Schmidt war mit der Leistung seiner Mannschaft nicht einverstanden.

Erneuter Knieschaden setzt Gündüz matt

Es kommt knüppeldick für den SV Darmstadt 98. Zunächst war am Montag die Serie von drei ungeschlagenen Spielen und sieben Punkten in Serie gerissen, als die Lilien mit 0:1 beim VfL Bochum unterlagen. Und nun gab es auch noch einen herben Rückschlag für Selim Gündüz: Der Flügelspieler zog sich in Bochum einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie einen Innenmeniskusriss zu.

HSV-Coach Wolf über Scholl, Magath und Klopp

Am 23. Oktober trat Hannes Wolf beim Hamburger SV die Nachfolge des freigestellten Trainers Christian Titz an. Seitdem schwimmen die Hanseaten auf der Erfolgswelle. Mit drei Siegen in seinen ersten drei Punktspielen führte Wolf das Team an die Tabellenspitze der 2. Liga. Zudem zog der Traditionsklub im DFB-Pokal ins Achtelfinale ein. Dabei musste sich Wolf vor nicht allzu langer Zeit aus den verschiedensten Richtungen unter anderem wegen seiner erst 37 Jahre noch Kritik anhören. Der Coach wehrt sich aber gegen Schubladen-Denken.

Hwang wird die HSV-Qualität weiter steigern

Der Hamburger SV hat nach dem Trainerwechsel klar in die Erfolgsspur gefunden und marschiert nach dem 3:1 in Aue, dem dritten Punktspielsieg in Serie, als Tabellenführer Richtung direkter Wiederaufstieg. Und nach der Länderspielpause soll auch Hee-Chan Hwang Neu-Coach Hannes Wolf wieder zur Verfügung stehen.

Ein Monat unter Koschinat: Sandhausen stabiler

Mit einem 0:0 gegen den MSV Duisburg verabschiedete sich der SV Sandhausen in die Länderspielpause. Für den SVS blieb ein Befreiungsschlag somit aus, allerdings kletterten die Kurpfälzer durch den Punkt immerhin noch ans rettende Ufer und verbringen die spielfreie Zeit auf einem Nicht-Abstiegsplatz. Unter dem neuen Trainer Uwe Koschinat, der genau ein Monat im Amt ist, sind klare Fortschritte erkennbar.

Alles klar: Merés neuer Vertrag läuft bis 2023

Das Thema lag schon zu Erstligazeiten auf dem Tisch: Inzwischen hat Jorge Meré seinen Vertrag beim 1. FC Köln um ein Jahr bis 2023 verlängert. Dieser enthält für den Fall der Bundesligazugehörigkeit keine Ausstiegsklausel mehr.

Meyer hat kein Verständnis für sauren Bertram

Nach zwei Niederlagen in Folge geht der FC Erzgebirge Aue mit einem eher mulmigen Gefühl in die Länderspielpause. Ein Spieler sogar mit Frust: Sören Bertram hätte gegen seinen Ex-Verein (1:3 gegen den Hamburger SV) gerne von Anfang an gespielt, doch wurde der Blondschopf erst in der Schlussviertelstunde eingewechselt. Dabei haben bei den Veilchen alle vier Stürmer Ladehemmung.

Jahn länger ohne Föhrenbach

Der SSV Jahn Regensburg muss für längere Zeit auf Jonas Föhrenbach verzichten. Der Abwehrspieler zog sich, wie eingehende Untersuchungen am Montag ergaben, beim 3:2-Sieg in Magdeburg einen Außenbandanriss im linken Knie zu.

Quelle: Kicker.de



_