Startseite Unser Verein Unser Dorf Berichte Fussballsparte Förderkreis für den MSV Gymnastiksparte Bildergalerie Nachrichten

Nachrichten:



Themen:
Tagesschau
Heute-Nachrichten
Sport allgemein
Eintracht BS
VfL Wolfsburg
Bundesliga News
Bundesliga Liveticker
2. Bundesliga News
2. Liga Liveticker
3. Liga News
3. Liga Liveticker
Frauenfussball


Allgemein:
Besucherstatistik
Meinkot Klopapier TV
Downloads
Müllabfuhrkalender
Sitemap
Datenschutz
Impressum - Kontakt


2. Bundesliga News

Köln gegen Paderborn geht in die dritte Runde

Sowohl Tabellenführer 1. FC Köln als auch der SC Paderborn bleiben in der anstehenden Länderspielpause nicht untätig und haben ein Testspiel vereinbart. Die Partie, die am Donnerstagnachmittag (14 Uhr) in Paderborn stattfindet, wird jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen.

Erdmann nach Dresden: "Waren der Chef im Ring"

Nach Niederlagen gegen die direkte Konkurrenz aus Sandhausen und Duisburg zeigte sich der 1. FC Magdeburg beim Ost-Kracher bei Dynamo Dresden deutlich verbessert. Auch wenn es am Ende nur knapp nicht für einen Sieg gereicht hatte, geht der Blick beim FCM wieder nach oben.

Unions Fischer: "Richtige Schlüsse ziehen und lernen"

Bereits am Freitagabend musste der 1. FC Union Berlin einen empfindlichen Rückschlag im Rennen um den Bundesligaaufstieg einstecken. Bei Verfolger Heidenheim kassierten die Köpenicker eine 1:2-Niederlage und nehmen dementsprechend jede Menge Hausaufgaben mit in die anstehende Länderspielpause.

Beierlorzer und das Wiedersehen mit der alten Liebe

Das Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth ist für Regensburgs Trainer Achim Beierlorzer etwas ganz Besonderes. Der gebürtige Erlanger verbrachte beim Kleeblatt die "schönste Zeit als Fußballer" und wurde dort auch zum Fußballlehrer ausgebildet. Mit dem SSV strebt der 51-Jährige zum Abschluss des 26. Spieltages nun die 40-Punkte-Marke an und hofft im oberpfälzisch-fränkischen Derby auf ein volles Haus.

Videobeweis in der 2. Liga? Abstimmung am Donnerstag

Am Donnerstag stimmt die 2. Liga darüber ab, ob auch dort ab der kommenden Saison der Videobeweis kommt. Alle Anzeichen sprechen dafür, letzte Details sind allerdings noch zu klären.

Exklusiver Einblick in das Video-Assist-Center in Köln

Bereits zwei Stunden vor den jeweiligen Spielen beginnt im Video-Assist-Center in Köln die Arbeit: Arbeitsplatz checken, Signale überprüfen, Kommunikationskanäle testen. DFB-TV gibt einen exklusiven Blick hinter die Kulissen.

Leitl über Konkurrenzkampf: "Es liegt an jedem selbst"

Die Enttäuschung bei der SpVgg Greuther Fürth über die Absage des Heimspiels gegen Dynamo Dresden vom vorherigen Wochenende war groß. "Wir waren gut drauf, der Moment lag bei uns", wusste Trainer Stefan Leitl. Die zwei spielfreien Wochen blieben bei den Franken aber nicht ungenutzt, zudem meldeten sich zwei Leistungsträger für die Partie bei Jahn Regensburg am Montagabend (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) rechtzeitig fit.

Dutt: "Da bin ich so unsicher wie jeder andere auch"

Trotz zwischenzeitlicher Führung stand der VfL Bochum nach 90 Minuten bei Arminia Bielefeld (1:3) mit leeren Händen da. Hatte das Team von Robin Dutt vor dem Gastspiel auf der Alm vier Zähler aus den letzten beiden Partien gesammelt, musste Bochum nun wieder einen Rückschlag hinnehmen. Verwirrung gab es einmal mehr um die Handspiel-Regel.

Leipzig lockt Luan Candido - Werner verlässt Stuttgart

Wer wechselt wohin? Wer ist wo im Gespräch? Wer verlängert? In unserem Transferticker bleiben Sie auf dem Laufenden. Aktuell im Fokus: Die Trainer Huub Stevens und Fabio Cannavaro, aber auch Spieler wie Tobias Werner und Luan Candido.

"Manchmal ziehe ich den Hut - heute mache ich es"

Die Negativserie ist überwunden. Nach drei sieglosen Partien in Folge hat der SC Paderborn wieder einen Dreier eingefahren. Dabei waren die Ostwestfalen laut Coach Steffen Baumgart weniger das bessere Team - vielmehr hätte sich der Aufsteiger den 3:1-Erfolg über den FC Ingolstadt durch Moral, Kampf und absoluten Willen verdient. Dementsprechend konnte Baumgart im Anschluss an das Spiel nur eines - seinen Hut ziehen.

Nach 1:3-Pleite: Keller kritisiert "ängstliche Mannschaft"

Trotz einer 1:0-Führung unterlag der FC Ingolstadt bei Aufsteiger Paderborn mit 1:3 und ließ wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt liegen. Nach Abpfiff zeigte sich FCI-Trainer Jens Keller zerknirscht und ärgerte sich über die mentale Schwäche seiner Spieler.

Bielefeld - VfL Bochum 3:1 (0:0)

Arminia Bielefeld hat auf die deutliche Niederlage in Köln eine starke Reaktion gezeigt und den VfL Bochum im Westfalenduell mit 3:1 niedergerungen. Dabei gingen die Gäste nach der Pause zunächst in Führung. Im Anschluss drehte die Arminia jedoch mächtig auf. Durch den Sieg zog Bielefeld mit dem VfL in der Tabelle gleich.

Paderborn - FC Ingolstadt 04 3:1 (0:0)

Der SC Paderborn hat sich durch eine starke kämpferische Leistung aus der Mini-Krise herausgekämpft und den FC Ingolstadt mit 3:1 besiegt. Lieferten sich beide Teams über den Großteil der Partie ein Duell auf Augenhöhe, nutzte Ingolstadt eine kleine Schwächephase der Hausherren für das Führungstor, brach in der Schlussphase aber komplett ein und musste letztlich die vierte Niederlage in Serie hinnehmen.

Zwei identische Spiele: Bochum und FCI brechen komplett ein

Aufgrund der Spielabsage in Duisburg konnte Köln den HSV-Patzer gegen Darmstadt vorerst nicht nutzen. Dafür fielen in Ostwestfalen reichlich Tore. Am Samstag mischte nicht nur der SVD auf, St. Pauli kassierte auch die nächste Klatsche. Heidenheim ärgerte am Freitag Union. Vom Sieg des FCH profitierte Kiel, das Aue mit 5:1 abfertigte.

Mehlem hört nur noch die Lilien-Fans

Der jüngste Darmstädter war schon wieder der beste: Marvin Mehlem zeigte nach seinem starken Auftritt gegen Kiel beim 3:2-Sieg beim Hamburger SV seine nächste Gala. Die trübte er lediglich durch seine überflüssige Gelbe Karte.

Dresden - 1. FC Magdeburg 1:1 (0:1)

Dresden trennte sich im Ostduell von Magdeburg mit 1:1 und hält den Rivalen auf Abstand. Die Quintessenz des ersten Durchgangs: Effiziente Gäste nutzten ihre erste Chance gegen das optisch klar überlegene Dynamo zur Pausenführung. Auch nach Wiederanpfiff bestimmten die Hausherren die Partie, blieben offensiv gegen den kompakten und stabilen FCM aber harmlos - bis kurz vor Schluss.

HSV - SV Darmstadt 98 2:3 (2:0)

Der SV Darmstadt hat nach zehn sieglosen Auswärtsspielen wieder einen Erfolg auf fremdem Platz eingefahren - und das auf spektakuläre Art und Weise. Beim Hamburger SV holten die Lilien einen 0:2-Pausenrückstand auf und triumphierten letztlich durch einen Treffer in der Nachspielzeit. Die Hausherren konnten den Ausrutscher von Union Berlin nicht nutzen und verpassten auch den vorläufigen Sprung an die Tabellenspitze.

Sandhausen - FC St. Pauli 4:0 (2:0)

Nach dem 0:4 gegen den HSV gab es für St. Pauli am Samstag die nächste klare Niederlage: Auch in Sandhausen verloren die Kiezkicker deutlich mit 0:4. Der starke Diekmeier leitete den Erfolg seiner Mannschaft mit einem klasse Lauf ein. Anschließend präsentierten sich die Gastgeber einfach bissiger als die Hamburger und fuhren einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt ein.

Zweitliga-Spiel Duisburg gegen Köln abgesagt

Der 26. Zweitliga-Spieltag kann an diesem Wochenende nicht wie geplant durchgeführt werden: Die Partie MSV Duisburg gegen 1. FC Köln wurde abgesagt.

Heidenheim - 1. FC Union Berlin 2:1 (0:1)

Der 1. FC Heidenheim drehte die Freitagabend-Partie gegen Union Berlin und gewann vor heimischer Kulisse mit 2:1. Am Ende machte der fulminante FCH-Beginn im zweiten Abschnitt den Unterschied aus. Zwei Heidenheimer Angreifer ließen einen Patzer ihres Torhüters vergessen.

Quelle: Kicker.de



_