Startseite Unser Verein Unser Dorf Berichte Fussballsparte Förderkreis für den MSV Gymnastiksparte Bildergalerie Nachrichten

Nachrichten:



Themen:
Tagesschau
Heute-Nachrichten
Sport allgemein
Eintracht BS
VfL Wolfsburg
Bundesliga News
Bundesliga Liveticker
2. Bundesliga News
2. Liga Liveticker
3. Liga News
3. Liga Liveticker
Frauenfussball


Allgemein:
Besucherstatistik
Meinkot Klopapier TV
Downloads
Müllabfuhrkalender
Sitemap
Datenschutz
Impressum - Kontakt


Bundesliga Liveticker

Freiburg - Eintracht Frankfurt 1:0 (0:0)

Der SC Freiburg geht als Tabellenvierter in die Länderspielpause: Die Breisgauer fuhren am Sonntagabend einen knappen 1:0-Erfolg gegen Eintracht Frankfurt ein. Dabei profitierten die Hausherren auch von einer 45-minütigen Überzahlsituation. Denkwürdig sollte letztlich aber besonders die Nachspielzeit werden.

Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen 0:2 (0:1)

Nach vier sieglosen Ligaspielen in Folge holte Bayer Leverkusen mal wieder drei Punkte - und das in einem vom Kampf geprägten Spiel gegen den VfL Wolfsburg. Allerdings war ein (irregulärer) Treffer der Grundstein des Erfolgs. Der VfL wartet derweil seit acht Spielen (!) auf einen Sieg (0/4/4).

Gladbach - Werder Bremen 3:1 (2:0)

Gladbach hat den Vorsprung an der Tabellenspitze auf vier Zähler ausgebaut. Beim 3:1-Sieg gegen Bremen zeigte die Borussia einmal mehr ihre starke Form und stellte durch einen Doppelschlag die Weichen auf Sieg. Werder hielt zwar sehr gut mit, vergab jedoch zu viele Chancen - inklusive Elfmeter - ,um bei den Fohlen etwas mitzunehmen.

Bayern - Borussia Dortmund 4:0 (1:0)

Die düstere Auswärtsbilanz von Borussia Dortmund bei Gastspielen in München erhielt am Samstagabend ein weiteres Kapitel. Nach 0:5, 0:6, 1:4, 1:5, 1:2 setzte es dieses Mal ein hochverdientes 0:4 gegen einen hochüberlegenen FC Bayern München. Mann des Tages war dabei einmal mehr der ehemalige BVB-Profi Lewandowski.

Paderborn - FC Augsburg 0:1 (0:1)

Paderborn verliert das Kellerduell gegen Augsburg mit 0:1 und damit auch den Anschluss auf die Nichtabstiegsplätze, während der FCA über den Befreiungsschlag jubelt. Im Gegensatz zu dem zu Beginn forschen SCP nutzten die spielerisch besseren Gäste eine ihrer Möglichkeiten vor der Pause zum entscheidenden Treffer. Die Ostwestfalen bauten im zweiten Durchgang erst nach Anlaufzeit Druck auf, ließen es aber am Punch fehlen.

Schalke - Fortuna Düsseldorf 3:3 (1:0)

Schalke 04 gab gegen Düsseldorf gleich dreimal eine Führung aus der Hand - und kam in einem Spiel, das lange Zeit etwas langweilig daherkam, zum Ende hin aber mit Spektakel und einem brillanten Tor entlohnte, nicht über ein 3:3 hinaus.

Hertha - RB Leipzig 2:4 (1:2)

RB Leipzig ist vorübergehend auf Platz zwei der Bundesliga geklettert. Die Sachsen gewannen bei Hertha BSC mit 4:2, taten sich trotz des deutlichen Ergebnisses und hoher Dominanz gegen die äußerst defensiv eingestellten Berliner lange Zeit sehr schwer. In den Schlussminuten klappten beide Teams die Visiere noch einmal hoch und entschädigten für ein insgesamt sehr zähes Duell.

Mainz - 1. FC Union Berlin 2:3 (0:2)

Union Berlin hat erstmals in seiner noch jungen Bundesliga-Geschichte ein Auswärtsspiel gewonnen. Beim 1. FSV Mainz 05 mussten die Köpenicker trotz zwischenzeitlicher 3:0-Führung in der Schlussphase noch einmal zittern, siegten letztlich aber mit 3:2. Die Hausherren ereilte nach dem 0:8 in Leipzig der nächste Rückschlag, die Mainzer rutschten auf den Relegationsplatz ab.

Köln - TSG Hoffenheim 1:2 (1:0)

Der 1. FC Köln verlor eine enge Partie gegen die TSG Hoffenheim nach guter erster Hälfte in letzter Sekunde mit 1:2. Der FC führte zur Pause verdient, nach der Pause hatte die TSG ihre beste Phase und glich schnell aus, ehe ein Strafstoß in der Nachspielzeit nach VAR-Einsatz für die Entscheidung sorgte. Die Kraichgauer springen nach dem sechsten Sieg in Serie vorerst auf Tabellenplatz zwei.

Quelle: Kicker.de



_