Startseite Unser Verein Unser Dorf Berichte Fussballsparte Förderkreis für den MSV Gymnastiksparte Bildergalerie Nachrichten

Nachrichten:



Themen:
Tagesschau
Heute-Nachrichten
Sport allgemein
Eintracht BS
VfL Wolfsburg
Bundesliga News
Bundesliga Liveticker
2. Bundesliga News
2. Liga Liveticker
3. Liga News
3. Liga Liveticker
Frauenfussball


Allgemein:
Besucherstatistik
Meinkot Klopapier TV
Downloads
Müllabfuhrkalender
Sitemap
Datenschutz
Impressum - Kontakt


2. Liga Liveticker

Duisburg - Dynamo Dresden 1:3 (0:2)

Im letzten Spiel des Jahres ging die Pleitenserie des MSV Duisburg weiter. Beim 1:3 präsentierte sich die Zebra-Abwehr nicht auf der Höhe und lud die Dresdner Offensive bei widrigen Verhältnissen regelrecht zum Toreschießen ein. Gerade Atik wusste damit etwas anzufangen.

Kiel - Hamburger SV 3:1 (2:0)

Ein fulminanter Start und eine abgeklärte Antwort reichten Holstein Kiel aus, um den Hamburger SV mit 3:1 zum zweiten Mal in der laufenden Spielzeit zu schlagen. Für die Gäste, die trotzdem an der Tabellenspitze überwintern, war es die erste Saisonniederlage in der Fremde. Die KSV, inspiriert von Doppeltorschütze Kinsombi und vorlagenfreudigen Verteidigern, nähert sich derweil den Aufstiegsrängen an.

Aue - 1. FC Union Berlin 3:0 (2:0)

Dank einer extrem effizienten Chancenverwertung und eines nicht zu stoppenden Angriffsduos besiegte Erzgebirge Aue Union Berlin mit 3:0 und fügte den Köpenickern die erste Niederlage der Saison zu. Dabei mussten die Veilchen im ersten Durchgang eine Drangphase der Gäste überstehen, agierten dann aber spielfreudig und verdienten sich den Sieg redlich.

Paderborn - SV Darmstadt 98 6:2 (1:1)

Mit einem 6:2 gegen Darmstadt 98 hat sich der SC Paderborn eindrucksvoll in die Winterpause verabschiedet. Dabei überzeugten die Ostwestfalen einmal mehr offensiv insbesondere durch Tekpetey und Michel, mussten aufgrund von zwei überraschenden Gegentoren aber dennoch lange um den Dreier bangen.

St. Pauli - 1. FC Magdeburg 4:1 (1:1)

Das einmal mehr effiziente St. Pauli schlug Magdeburg beim 4:1 unter Wert. Die Führung der Kiez-Kicker gegen den zunächst stark auftrumpfenden FCM fiel wie aus dem Nichts, der unbeeindruckte Aufsteiger schlug vor der Pause zurück. Nach Wiederanpfiff zog ein Doppelschlag der Kauczinski-Elf nach einer guten Stunde dem kräftemäßig nachlassenden Abstiegskandidaten den Zahn.

Bielefeld - 1. FC Heidenheim 1:2 (1:1)

Der 1. FC Heidenheim hat beim Heimdebüt von Uwe Neuhaus für dessen erste Niederlage als Coach von Arminia Bielefeld gesorgt. Einen 0:1-Rückstand münzte das Team von der Ostalb noch in einen letztlich etwas schmeichelhaften 2:1-Erfolg um und überwintert damit im oberen Tabellendrittel. Schütz und Andrich schickten im ersten Durchgang Bewerbungen zum "Tor des Monats", Voglsammer ließ zwei hervorragende Gelegenheiten zum Ausgleich aus.

Ingolstadt - Jahn Regensburg 1:2 (1:1)

Der FC Ingolstadt kassierte zum Jahresabschluss die nächste kalte Dusche und verlor gegen Jahn Regensburg mit 1:2. In Abwesenheit des Top-Sturmduos Grütter und Adamyan schwang sich Al Ghaddioui zum entscheidenden Mann auf und bescherte den Gästen ein frohes Fest. Der FCI dagegen verpasste ein versöhnliches Jahresende und geht mit lediglich zehn Punkten in die Winterpause.

Köln - VfL Bochum 2:3 (1:1)

Der VfL Bochum hat im letzten Spiel des Kalenderjahres einen Auswärtscoup gelandet: Der Revierklub schlug den 1. FC Köln nicht unverdient mit 3:2. Der Bundesliga-Absteiger half am Freitagabend allerdings kräftig mit - da war selbst Teroddes Torriecher zu wenig.

Sandhausen - SpVgg Greuther Fürth 0:0 (0:0)

Der SV Sandhausen und die SpVgg Greuther Fürth haben zum Jahresausklang 0:0 gespielt. Im Hardtwaldstadion hatten die Hausherren vor der Pause ein Chancenplus, verpassten jedoch mehrmals die Führung. Die Gäste hatte ihre beste Möglichkeit früh im Spiel durch einen Pfostentreffer. Nach der Pause verflachte die Partie komplett.

Quelle: Kicker.de



_