Startseite Unser Verein Unser Dorf Berichte Fussballsparte Förderkreis für den MSV Gymnastiksparte Bildergalerie Nachrichten

Nachrichten:



Themen:
Tagesschau
Heute-Nachrichten
Sport allgemein
Eintracht BS
VfL Wolfsburg
Bundesliga News
Bundesliga Liveticker
2. Bundesliga News
2. Liga Liveticker
3. Liga News
3. Liga Liveticker
Frauenfussball


Allgemein:
Besucherstatistik
Meinkot Klopapier TV
Downloads
Müllabfuhrkalender
Sitemap
Datenschutz
Impressum - Kontakt


2. Liga Liveticker

Karlsruhe - Erzgebirge Aue 1:1 (0:1)

Der Karlsruher SC hat zum siebten Mal in Folge Unentschieden gespielt und damit einen 23 Jahre alten Rekord in der 2. Bundesliga eingestellt. Die Badener drückten in der zweiten Hälfte auf den Sieg, nachdem Aues Torschütze Hochscheidt noch vor dem Seitenwechsel vom Platz geflogen war. Schließlich brachten die Sachsen mit zehn Mann einen Punkt über die Zeit.

Darmstadt - Jahn Regensburg 2:2 (0:1)

Der SV Darmstadt ist durch das 2:2 gegen den SSV Jahn Regensburg weiterhin ungeschlagen am "Bölle" - das ist allerdings nur ein kleines Trostpflaster, denn die Lilien drehten die Partie - verdientermaßen - dank einer starken Schlussoffensive binnen zwei Minuten. Letztlich gab der SVD den Sieg aber wieder aus der Hand und verabschiedete sich somit mit einem Remis in die Länderspielpause.

Nürnberg - Arminia Bielefeld 1:5 (0:3)

Arminia Bielefeld durfte den sechsten Auswärtssieg in Folge feiern: In einer denkwürdigen Partie setzten sich die Ostwestfalen beim 1. FC Nürnberg mit 5:1 durch. Während Bielefeld im ersten Durchgang mit drei Treffern in fünf Minuten die Weichen stellte, gelang es Nürnberg über die volle Distanz nicht, die Arminen vor Probleme zu stellen.

Heidenheim - Hannover 96 4:0 (1:0)

Der 1. FC Heidenheim setzte sich mit einem hohen 4:0 gegen den Bundesligaabsteiger Hannover 96 durch, der weite Strecken des zweiten Abschnitts zu zehnt absolvieren musste. Nach einem engen ersten Durchgang setzte Schnatterer per Foulelefmeter bereits in der 53. Minute den Deckel drauf.

Sandhausen - SpVgg Greuther Fürth 3:2 (1:1)

Der SV Sandhausen hat dank eines Treffers in der vierten Minute der Nachspielzeit seine Negativserie in der 2. Liga beendet. Die Kurpfälzer bezwangen die SpVgg Greuther Fürth trotz zweimaligem Rückstand und haben nach sieben Spielen wieder einmal einen Sieg eingefahren.

Osnabrück - VfB Stuttgart 1:0 (1:0)

Dem VfL Osnabrück hat ausgerechnet gegen den favorisierten VfB Stuttgart seine über zwei Monate währende Sieglos-Serie in der 2. Bundesliga beendet. Das Team von Daniel Thioune besiegte die Schwaben durch ein frühes Tor von Alvarez mit 1:0. Die Stuttgarter ließen in der Folge zahlreiche erstklassige Möglichkeiten zum Ausgleich aus.

Kiel - Hamburger SV 1:1 (1:0)

In der Nachspielzeit rettet Timo Letschert dem HSV einen Punkt im Nordduell bei Holstein Kiel. Die Störche spielten seit der 26. Minute in Überzahl und gingen verdient durch Serra in Führung. Der HSV bewies Moral und verdiente sich am Ende einen Punkt.

St. Pauli - VfL Bochum 1:1 (1:1)

Der FC St. Pauli und der VfL Bochum haben sich am Freitagabend mit einem 1:1 getrennt. Die Hausherren scheiterten früh am Aluminium, gerieten dann ins Hintertreffen, antworteten prompt, hatten dann aber Glück, dass auch Bochum nur den Pfosten traf. Nach einer rasanten Anfangsphase ließ das Tempo deutlich nach. Es entwickelte sich eine zähe Partie - die in der Schlussphase beinahe doch noch einen Sieger gefunden hätte.

Dresden - SV Wehen Wiesbaden 1:0 (1:0)

Dynamo Dresden hat den Kellerkrimi gegen Wehen Wiesbaden mit 1:0 für sich entschieden und damit die Rote Laterne an den Gegner abgegeben. Der VAR kassierte im ersten Abschnitt einen Treffer der Gäste ein, ehe Jeremejeff die Hausherren auf Kurs brachte.

Quelle: Kicker.de



_